Identifizierung

POSTIDENT-Verfahren

Anleger sind verpflichtet, sich vor Vertragsabschluss gemäß Geldwäschegesetz zu identifizieren. Das funktioniert einfach und schnell über das POSTIDENT-Verfahren der Deutschen Post AG.

Die Identitätsprüfung kann über das POSTIDENT-Verfahren der Deutschen Post AG durchgeführt werden, sofern sie nicht von Ihrem Vermittler vorgenommen wird. Die Identitätsprüfung erfordert in der Regel eine persönliche Anwesenheit des zu identifizierenden Anlegers. Wenn dies nicht möglich sein sollte, erfolgt die Identifizierung in einer Postfiliale oder per Video-Chat.

Bei weiteren Fragen, steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne zur Verfügung.

Formular zum POSTIDENT-Verfahren
Download
Zur Online-Identifizierung der Deutschen Post AG

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner in unserem Vertrieb

info@buss-capital-invest.de